Blog - Webservices, Webdesign, Online Marketing, Adwords, Online Shops

Webdesign und Online Marketing Blog

Die 5 besten Drag & Drop Page Builder Plugins für WordPress

WordPress gehört zu den beliebtesten Systemen weltweit und wird in vielen unterschiedlichen Einsatzgebieten genutzt. Trotz seines einfachen Aufbaus lässt sich das System vor allem mit praktischen Drag & Drop Buildern deutlich einfacher individualisieren und an die individuellen Bedürfnisse anpassen. Wir haben die fünf besten Drag & Drop Builder für WordPress herausgesucht und möchten diese Ihnen vorstellen. So können Sie sich auf dieser Basis für eine dieser Lösungen entscheiden und den Aufbau neuer Seiten deutlich vereinfachen.  Weiterlesen

Versandoptionen von WooCommerce

Immer mehr Menschen bestellen Produkte über das Internet, sodass sich mit Onlineshops viel Geld verdienen lässt. Wer seinen Shop auf WordPress-Basis starten will, kann dabei die Erweiterung WooCommerce nutzen. Dieses leistungsstarke Plugin ermöglicht den unkomplizierten Einstieg im Bereich E-Commerce und zeichnet sich durch eine Vielzahl von unterschiedlichen Versand-Optionen aus.
 Weiterlesen

Adwords Anzeigen optimieren und verbessern

Anzeigen sind für Google Adwords von zentraler Bedeutung. Sie sind schließlich die Verbindung zwischen dem Keyword (und damit dem suchenden Nutzer) sowie Ihrer Landingpage. Vereinfacht ausgedrückt: Die Position der Anzeige sowie deren inhaltliche Gestaltung entscheidet darüber, ob Sie Geld verdienen oder nicht. Es ist deshalb obligatorisch, dass Sie das Anzeigen-System wirklich komplett verstehen, um es angemessen optimieren zu können.  Weiterlesen

Enhanced Ecommerce Google Analytics Plugin für WooCommerce

Der beliebte und kostenlose Web-Analyse-Dienst Google Analytics eignet sich für Betreiber von Online-Shops. Der Dienst stellt den Betreibern umfassende Informationen zum Nutzerverhalten ihrer Besucher zur Verfügung. Mit Enhanced Ecommerce können die Online-Händler ihre Besucher präzise analysieren und erhalten viele wertvolle Informationen zum Nutzer- und Kaufverhalten. Durch ein Plugin lässt sich Enhanced Ecommerce in jeden WooCommerce-Shop integrieren und verwenden.  Weiterlesen

Business Manager: Facebook-Werbung einfacher organisieren

Mit dem Facebook Business Manager können Sie Werbung für verschiedene Facebook-Seiten zentral an einem Punkt organisieren. Dies betrifft nicht nur eigentliche Werbeinhalte und -anzeigen, sondern auch Konten für die Abrechnung oder Zugriffsrechte für Mitarbeiter, die gemeinsam an Projekten arbeiten sollen. Vor allem etwas größere Unternehmen mit mehreren Marketing-Mitarbeitern profitieren durch die Nutzung des kostenlos verfügbaren Werkzeugs.  Weiterlesen

Woocommerce Produkt-Filter für mehr Übersicht im Onlineshop

In einem WooCommerce-Online-Shop lassen sich zahlreiche Produkte verkaufen. Je größer die Auswahl, desto länger müssen die Kunden unter Umständen nach einem bestimmten Produkt suchen. Während Käufer im stationären Handel sich von Regal zu Regal kämpfen, tickt der Onlinehandel anders. Das größte Produktsortiment zu haben bringt einem Onlinehändler wenig, wenn bestimmte Waren nicht schnell von den Kunden gefunden werden. Müssen die Kunden länger als 10 Sekunden nach einem Produkt suchen, verlassen sie den Online-Shop und benutzen Google. Mittels verschiedener Produktfilter lässt sich die Suche im Shop deutlich beschleunigen. Bereits in der Standardversion von WooCommerce gibt es einige nützliche Filter für den Online-Shop.  Weiterlesen

Love is in the air – die richtige Email-Kampagne für den Valentinstag

Nicht mehr lange bis zum 14. Februar. Für einige ist dies ein ganz normaler Tag, wie jeder andere. Für andere ist es der perfekte Anlass, um den liebsten Menschen eine Freude zu machen. Als Unternehmen kann der Valentinstag genutzt und auch den Kunden eine kleine Freude bereitet werden. Das Thema des Valentinstags aufzugreifen, sollte dabei nicht allzu schwer sein. Immerhin dreht sich alles um Liebe und Freundschaft. Dementsprechend können Inhalte und Design durch nur wenige Mittel optimal angepasst werden. Doch zunächst geht es erstmal an die Planung. Annemarie Lennicke von Newsletter2Go erklärt, worauf es dabei wirklich ankommt. Weiterlesen

Content Marketing Kampagnen planen

Content Marketing ist ein Aspekt erfolgreicher Unternehmenskommunikation. Dabei übernimmt Content Marketing immer häufiger die Aufgaben der herkömmlichen Werbemittel. Der Vorteil ist hier, dass Ihre Zielgruppe nicht mit unerwünschter Werbung überschwemmt wird, sondern ganz gezielt emotional angesprochen wird und selbst entscheiden kann, ob Ihre Angebote konsumiert werden oder nicht. Daher ist diese Form des Marketings eine wertvolle Möglichkeit, den Erstkontakt zum zukünftigen Kunden herzustellen. Content Marketing umfasst eine Strategie und deren Umsetzung im entsprechenden CM-Prozess. Dabei gilt, dass die Strategie ganzheitlich angelegt sein und abteilungsübergreifend in Ihrem Unternehmen gelebt werden sollte. Weiterlesen

WP Rocket: WordPress-Performance steigern

Schnelle Ladezeiten sind wichtig. Sie verringern die Abbruchrate, was die Verweildauer erhöht. Das signalisiert Google: Besucher haben gefunden, was sie suchten. Die Seite stößt auf Interesse. Folglich steigt sie in der Bewertung und im Ranking. Das hebt Ihre WordPress-Seite einerseits in den Suchmaschinen durch eine bessere Platzierung von Mitbewerbern ab, andererseits erhalten diese weniger Besucher, wenn Interessenten auf Ihrer Webseite bleiben. Schnelle Ladezeiten tragen daher auf mehrfache Weise zur Optimierung bei. Dabei unterstützt Sie ein Tool: das Plug-in WP RocketWeiterlesen

Anleitung: So stellen Sie WordPress auf HTTPS (SSL) um

Den Datenverkehr zwischen Webserver und Browser zu verschlüsseln, liegt aktuell voll im Trend. Immer mehr Betreiber von Webseiten erwägen, den Datenverkehr mittels SSL Zertifikat vom ungesicherten HTTP auf HTTPS umszustellen. Argumente dafür gibt es einige. An erster Stelle ist natürlich der Datenschutz zu nennen. So werden zum Beispiel Formular- und Logindaten verschlüsselt und nicht mehr im Klartext übertragen. Aber auch die Suchmaschine Google setzt mittlerweile auf Sicherheit und bewertet gesicherte Seiten mit einem höheren Ranking. Mozilla, der Hersteller des beliebten Internet-Browsers Firefox, dachte bereits laut darüber nach, ungesicherte Verbindungen in Zukunft gar nicht mehr unterstützen zu wollen. Und in Online Shops, sozialen Netzwerken sowie großen Internet-Unternehmen ist die verschlüsselte Datenübertragung per HTTPS bereits ein Standard. Es wird also nicht nur der Sicherheitsaspekt bei HTTPS abgewogen. Ein gesicherter Datentransfer steht zunehmend auch als Gütezeichen für Professionalität. Weiterlesen